Referenzen
 
 

2015 Diakonie Bismark, Fachgerechte Desinfektion; DVLAB, Fachwirt für Seniorenverpflegung; Caritas Mecklenburg, Professioneller Einsatz von Reinigungsmitteln; SBW Vogtlandkreis, MDS Grundsatzstellungnahme; Caritasverband für das Bistum Dresden-Meißen e.V. Bildungshaus Schloss Seelingstädt, Hygienefallen in der Wäscherei, Hygienebeauftragten Aufbaukurs, Resilienz; Verband hauswirtschaftlicher Berufe, MDH LV Schleswig Holstein, Seniorenverpflegung; Hoffnungstaler Stiftung Lobetal, Coaching beim Verpflegungsprojekt zur Umstellung auf Cook&Chill; Prozessanalyse Verpflegung Wohnstätten Gottesschutz, Erkner; DRK Bildungszentrum Sachsen Anhalt, Hygienebeauftragtenausbildung, Handhabung von MRE, Aufbau eines Lebensmittelhygienemanagements; Diakonisches Bildungszentrum Schwerin, Basale Stimulation in der Seniorenverpflegung; Verband hauswirtschaftlicher Berufe, MDH LV Schleswig Holstein, Raumpflegehygiene; Diakonie Ruhr Pflege gemeinnützige GmbH Qualitätsmanagement, Witten, Verpflegung bei Kau- und Schluckstörung; Unionhilfswerk Berlin, zentrales Risikomanagement, Lebensmittelhygiene in Kitas; Caritas Mecklenburg, Lebensmittelhygiene in Küchen wo nicht gekocht wird; VNM Akademie, Hygieneschulung mit Spaß, Dementenkommunikation in der Hauswirtschaft, Verpflegung dementiell veränderter Menschen; Johann A. Meyer GmbH, Hygienepläne in Flüchtlingsheimen

2014 Unionhilfswerk Berlin, Diabetesdiät, Arbeitsschutzrecht für Leitungskräfte, Allergenkennzeichnung; Hoffnungstaler Stiftung Lobetal, Beratung zur Weiterentwicklung des Verpflegungssystems; DVLAB, MDS Grundsatzstellungnahme, Lebensmittelhygiene in Wohnbereichen; Diakonisches Bildungszentrum Schwerin, DIN 10516, Auswahl von Reinigungsmitteln, Hauswirtschaft für angehende PDL; Schleswiger Werkstätten, Grundwissen zu multiresistenten Keimen; Stephanus Services Gesellschaft mbH, Lebensmittelhygiene für Heimleitungen, Lebensmittelhygienische Schnittstellengestaltung; Labor für Hygieneforschung an der Hochschule Anhalt, Mit Mikroben gegen Gerüche in der Lebensmittelverarbeitung; Vereinte Martin Luther und Althanauer Hospital Stiftung Hanau, Prozessberatung Verpflegungsqualität; Berufsverband Hauswirtschaft, Gesetze in der Hauswirtschaft; Theresia Albers Stiftung, Hattingen, Blitzalterung; Wohnpark Dr. Murken GmbH, Gütersloh, Servicequalität; Caritasverband für das Bistum Dresden-Meißen e.V. Bildungshaus Schloss Seelingstädt, Ernährungsbeauftragte, Waschchemie, Hygienebeauftragten Aufbaukurs; Wohnheim Nordufer-Joachim Fahl Haus, Berlin, Schulung nach Gefahrstoffverordnung und Lebensmittelhygieneverordnung; Verband der Meisterinnen der Hauswirtschaft, Landesverband MV, Blitzalterung; Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe, MDH, Prüferschulung Lebensmittelhygiene; Verband hauswirtschaftlicher Berufe, MDH LV Schleswig Holstein, Wäschehygiene, Arbeitsschutz für hauswirtschaftliche Leitungskräfte; DRK Bildungszentrum Sachsen Anhalt, Hygienebeauftragtenausbildung; Seniorenheim "Zur Brücke"Berlin, Blitzalterung; Volkssolidarität Schwerin/NWM, Seniorenverpflegung und Lebensmittelhygiene

2013 Caritasverband f.d. Bistum Dresden-Meißen, Bildungshaus Schloß Seelingstädt, Verpflegung bei Kau- und Schluckstörungen; DVLAB Weiterbildung zum Fachwirt für Seniorenverpflegung; Unionhilfswerk Berlin, Lebensmittelhygiene im Kitaalltag, Kleinstkinderverpflegung, Handhabung von Lebensmittelintoleranzen und -allergien bei Kindern und Senioren; Pflegewohnzentrum Kaulsdorf-Nord gGmbH, Kommnikation zwischen den Bereichen, Beschwerdemanagement mit Bewohnern, Grundlagen der Raumpflege für hauswirtschaftliche Mitarbeiterinnen; Hoffnungstaler Stiftung Lobetal, unterstützende Beratung bei der Neuorganisation der Zentralversorgung; procivitate, Carlsfeld, Update Lebensmittelhygiene für Küchenmitarbeiter; Altenheim Emmaus e.V. Hohen Neuendorf, Audit Seniorenverpflegung

2012 DRK Bildungszentrum Sachsen Anhalt in Halle, Hygienebeauftragtenausbildung, Blitzalterung ; Caritasverband f.d. Bistum Dresden-Meißen, Bildungshaus Schloß Seelingstädt, Seniorenverpflegung; Stephanusstiftung Berlin, Lebensmittelhygiene für Heimleiter; Diakonisches Bildungszentrum Schwerin, Grundlagen der Hauswirtschaft für Suchtkrankenbetreuer, PDL Ausbildung: Expertenstandard Ernährungsmanagement und Grundlagen der Hygiene, Ernährung bei Kau- und Schluckstörung; MDH-Berufsverband der Meisterinnen und Meister der Hauswirtschaft Schleswig-Holstein und Hamburg e.V., Blitzalterung; DVLAB Weiterbildung zum Fachwirt für Seniorenverpflegung, Hauswirtschaft MDK Fit gemacht, Ernährung bei Mangelernährung, Beschwerdemanagement, Evidenzbasierte Leitlinie für Diabetesernärhung; SBW Vogtlandkreis, Seniorenverpflegung; andragogik konkret e.V. Ernährungsbeauftragte, Hygienebeauftragte-Aufbaukurs; Unionhilfswerk Berlin, Umgang mit Biostoffen in Behindertenwohngruppen; Pflegewohnzentrum Kaulsdorf-Nord gGmbH, Blitzalterung; Hoffnungstaler Stiftung Lobetal, Audit im Verpflegungsprozess der Großküche; Augustenstift Schwerin, Blitzalterung; AWO SANO, Rerik, Ernährungsstandards in der Seniorenverpflegung

2011 DRK Bildungszentrum Sachsen Anhalt in Halle, Hygienebeauftragtenausbildung, Dementenernährung, Heimleiterausbildung, ; Caritasverband f.d. Bistum Dresden-Meißen, Bildungshaus Schloß Seelingstädt, Kundenorientierung, Wäscheversorgung, Desinfektion im Wohnbereich, Hygienebeauftragten-Aufbaukurs, Diakonishces Bildungszentrum Schwerin, Ernährung bei Diabetes mellitus, Hygienebeauftragtenausbildung (Raum-, Wäsche-, Lebensmittelhygiene), DGE Qualitätsstandard Seniorenverpfelgung, Blitzalterung; MDH-Berufsverband der Meisterinnen und Meister der Hauswirtschaft Schleswig-Holstein und Hamburg e.V., ; DVLAB Weiterbildung zum Fachwirt für Seniorenverpflegung, Wäschepflege; DRK Seniorenpflegeheim Eichenhöhe Hamburg, Lebensmittel- und Personalhygiene; SBW Vogtlandkreis, Seniorenverpflegung; andragogik konkret e.V. Ernährungsbeauftragte, Hygienebeauftragte-Aufbaukurs; Unionhilfswerk Berlin, Biostoffverordnung in Behindertenwohngruppen, Lebensmittelhygiene in Wohngemeinschaften; Pflegewohnzentrum Kaulsdorf-Nord gGmbH, Blitzalterung

2010 Senioren-Wohnstift Beethoven Betriebs GmbH, Multidisziplinäre Zusammenarbeit in der Seniorenverpflegung, Altenpflegeheim St. Monika-Hameln, Service in der Hauswirtschaft, SBW Vogtlandkreis gGmbH, Leitlinie für Lebensmittalhygiene in sozialen Einrichtungen, DRK Bildungszentrum Teterow gGmbH, MDK gerechte Hauswirtschaft; DVLAB, Wäschemanagement, Expertenstandard Ernährungs-management; Diakonie Mecklenburg, Waschverfahren professionell gestalten, Wohngestaltung und Reinigung in der Hauswirtschaft, hauswirtschaftliche Maßnahmen zur Umsetzung des Expertenstandards Ernährungsmanagement; ACS Auerbach, Küchenaudit

2009 EJF Leitlinie für Lebensmittelhygiene; Unionhilfswerk, Diabetesernährung, Lebenmittelhygiene; Seniorenheim Bethel, Seniorenverpflegung; DRK LANDESVERBAND Sachsen Anhalt, Hygienebeauftragtenausbildung, Seniorenverpflegung, Dementenernährung; IQ – Innovative Qualifikation in der Altenpflege GmbH, Kücheneinrichtung in einer Hausgemeinschaft; SBW Vogtlandkreis gGmbH, Verpflegungsideen; FA Miele, Vorteile der Eigen-wäscherei; DRK Bildungszentrum Teterow gGmbH, Lebensmittelhygiene; DVLAB MDK in der Hauswirtschaft; Diakonie Mecklenburg, Verpflegung MDK-gerecht organisieren und nachweisen in stat.Einrichtungen; MBA München, Wäsche-pflege, Lebensmittelhygieneleitlinie; HI Dienstleistungs GmbH, Verpflegungs- und Raumpflegeaudit; Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Dementenernährung; Johannisstift, Verpflegungsservice; SZ Eichenhof, Verpflegungsaudit; Rotenburger Werke, Unterstützung bei der EU Zulassung der Großküche; AWO Sozial gGmbH Pflegeheim Winterbach, Servicequalität im Verpflegungsbereich

2008 Caritas Seelingenstätt, Aufbaukurs Hygienebeauftragte, MDK Gerechte Ernährung; DRK Sachsen Anhalt, Dementenernährung, Hygienebeauftragtenausbildung; Haus Maria Veen, Weiterentwicklung der Wäschereileistung; SZ St. Elisabeth Bochum, Wäschereigestaltung; IQ Einrichten von Wohnküchen in Hausgemeinschaften; andragogik konkret e.V. Hygienebeauftragtenaus- und –weiterbildung, hauswirtschaft und Ernährung für Heimleiter; Unionhilfswerk, Rechtsgrundlagen der Lebensmittelhygiene; DVLAB, bundesweit Verpflegungsideen; Diakonisches Bildungszentrum Schwerin, Wäschehygiene, Seniorenverpflegung, MDK Anforderungen an die Hauswirtschaft; DVLAB Service GmbH, Fachwirt für Seniorenverpflegung; Seniorenkarree Güsten, Konflikttraining

2007 Berufsverband Hauswirtschaft, Rechtsvorschriften in der Hauswirtschaft; EVAP Berlin, MDK Anforderungen an die Hauswirtschaft; DRK Sachsen Anhalt, Hygienebeauftragte; DVLAB MDK Anforderungen an die Verpflegung; EJF Berlin, Lebenmittelhygieneanweisungen; Caritas Seelingenstätt, Seniorenverpflegung, MDK gererchte Hauswirtschaft; Sozialholding Mönchengladbach, Hauswirtschaft als Teamaufgabe, Servicequalität; Krankenheim Lazarus, QM Audit in der Verpflegung; EJF Lazarus, Hygienebeauftragtenschulung; Dialonisches Altenheim Warin, Gesundheitsförderung durch Personalentwicklung; andragogik konkret e.V. Hygienebeauftragtenaus- und -weiterbildung; SZ Salzwedel, Servicequalität; Marthahaus, Dessau, Diäten im Seniorenheim; Ecolab, Outsourcing und Insourcing von Wäschereileistung; Ludwig Steil Hof, Espelkamp, praktische Speisenplanerstellung

2006 Altenheim Osterwieck, Verpflegungsqualität u. praktische Lebensmittelhygiene; Diakonischer Krankenhausverbund Berlin, Neues Lebensmittelhygienerecht; Caritas Mecklenburg, Hauswirtschaftsaudits in den Einrichtungen der Senioren- und Kinderbetreuung, DRK Bildungszentrum Halle, Lebensmittelhygiene für Heimleiter; Haus St. Elisabeth, Berlin, Seniorenverpflegung ernährungsphysiologisch und bewohnerorientiert; Lette Verein, Berlin, Bewerbungstraining; DVLAB, Deutschland, Seniorenverpflegung zwischen Bewohnerorientierung und gesetzlicher Vorgabe

2005 Berufsverband Hauswirtschaft, Berlin, Lebensmittelhygienerecht in europäischer Dimension; Erwin Stauss Institut, Worpswede, „Überarbeiten von Hygieneplänen"; SOWI Strausberg, Hauswirtschaft für Pflegedienstleitungen, Praktische Dementenverpflegung, Hygienebeauftragtenlehrgang; DRK Bildungszentrum Halle, Hygienebeauftragtenausbildung; Mühlhäuser Werkstätten, Fachtag Verpflegung zwischen Hygiene, Wirtschaftlichkeit und Ernährungsphysiologie; VNM Akademie, München, Dementenverpflegung, Wäschehygiene in der Praxis; EJF, Berlin, Neues EU Lebensmittelhygienepaket; Caritas Mecklenburg, Schwerin, Lebensmittelrecht für Heimleiter; Landwirtschaftskammer Hannover, Lebensmittelhygieneaudit beim Direktvermarkter, Workshop; Schulungszentrum
der VS Brandenburg, Neubrück, Marketing für ambulante Dienste; Abschluss als Fachwirt für Reinigungs- und Hygienetechnik

2004 Seniorenresidenz am Straussee, Strausberg, Schulung nach § 42 IFSG Altenpflegezentren des Main Kinzig Kreises, Hanau, Beratung zur Weiterentwicklung des Verpflegungsbereichs; Haus Habbecker Heide, Finnentrop, Beratung zur Umgestaltung des Verpflegungsbereichs; Johannesstift Berlin, Schulung zum Anrichten, Arbeitsorganisation für Wohnbereichshilfen; VNM Akademie, München, Rechtsvorschriften in der Hauswirtschaft; Landwirtschaftskammer Hannover, Coaching der Hygienebeauftragten am Praxisbeispiel eines Hofcafés; Maternus Akademie, Leipzig, Schulung zu Seniorenverpflegung, Dienstleistungsverständnis, Servicequalität für hauswirtschaftliche Mitarbeiter; Caritas Berlin, Seniorenverpflegung für hauswirtschaftliche Führungskräfte; Berufsverband Hauswirtschaft, Weinstadt, Heimgesetz und PQSG für hauswirtschaftliche Führungskräfte; Andragogik konkret e.V., Wolfsburg Unkeroda, Weiterbildung für Hygienebeauftragte, Diäten m Seniorenheim; Altenpflegeheim Lea Grundig, Schwedt, Coaching der Hauswirtschaftsleitung; BIAW, Potsdam, Convenienceprodukte in der Gastronomie

2003 Altenpflegeheime Birkholz, Berlin Beratungs- und Schulungsprojekt "Gesundheitsförderung durch Schlüsselqualifikation", Caritas Pflegeheim, Parchim Schulung gem. §42 IFSG und §4 LMHV, Berufsverband Hauswirtschaft, Berlin Heimgesetz und PQSG in der Hauswirtschaft; Vorbereitung der LQV in der Hauswirtschaft; Erarbeiten von Hygieneplänen; Caritasverband, Mecklenburg Hygienepläne in der Hauswirtschaft, Diabetesdiät und Dokumentation in der Hauswirtschaft; DVLAB Niedersachsen Gesetze in der Hauswirtschaft für Heimleiter, Johannisstift, Berlin Qualitätsmanagementaudit in der Hauswirtschaft mit Umsetzungsbegleitung; Erwin Stauss Institut, Worpswede LQV in der Hauswirtschaft, Hygienepläne in der Hauswirtschaft, Schulungszentrum der VS,
Neubrück Aufgaben von Hygienebeauftragten; Altenpflegeheim Poppelbaum, Hess. Oldenburg Workshop Lebensmittelhygiene; Altenpflegeheim Lea Grundig, Schwedt Weiterbildung von Hygienebeauftragten; Johannesstift, Berlin, QM Audit im hauswirtschaftlichen Bereich

2002 Altenpflegeheim Lea Grundig, Schwedt Inhouseschulung von Hygienebeauftragten, Audit des Verpflegungsbereichs, Haus Simeon, Lübeck Audit zur Vorbereitung der LQV hauswirtschaftlicher Leistungen, SOWI, Strausberg Ausbildung von Hygienebeauftragten, EJF, Berlin Lebensmittelhygiene für Heimleiter, Haus Hungerecker Schulung zum §42,43 IFSG, TÜV Akademie, Lauchhammer Lebensmittelhygiene und HACCP, Landwirtschaftskammer Hannover Coaching der Hygienebeauftragten im Beratungsprozess, Andragogik konkret e.V., Wolfsburg-Unkeroda Ernährung für demente Senioren, Ulmenhof, Berlin Schulung zum §42,43 IFSG, VNM Akademie, Hamburg, München Gesetzliche Vorschriften in der Hauswirtschaft, Caritas Mecklenburg Gesunde Seniorenverpflegung

2001 Konzept GmbH Lebensmittelhygiene und Sozialkunde Bildungszentrum Erkner Aufbau, Funktion und Nutzen eines Hygienekonzeptes EJF "Heimleiterschulung zur LMHV und IFSG" Beratung zur MDK Begehung im "Evangeline Booth Haus" Audit des Verpflegungsbereiches im Kurt Exner Haus Audit desVerpflegungsbereiches im Hermann Radtke Haus Audit des Verpflegungsbereiches im Erich Raddatz Haus Stephanusstiftung Berlin "Ulmenhof" Mitarbeiterschulung nach §§42,43 IFSG Erwin Stauss Institut Schulung für Interne Referenten nach §§42, 43 IFSG Caritas Verband Mecklenburg IFSG im Altenpflegebereich, IFSG in Kitabereich, Andragogik konkret e.V., Wolfsburg-Unkeroda Ernährung für demente Senioren, Diäten für Senioren, Lebensqualität durch professionelle Hauswirtschaft, Hauswirtschaft für Heimleitung, Hauswirtschaft für leitende Pflegefachkräfte, Fachweiterbildung für hauswirtschaftliche Führungskräfte und Hygienebeauftragte

2000 Karlsruher Private Schule für Sicherheitswesen und Hausmanagement "Wirtschaftliche Haushaltsführung und Ernährungslehre" hwF, D&B "Wirtschaftslehre und Hauswirtschaft" für Hauswirtschaftspflegehilfen, AWO Ida Wolff Geriatriezentrum "Schulung und Beratung -HACCP im Pflegealltag", PIH "Ernährungslehre für Alleinerziehende Mütter", andragogik konkret e.V. Lehrgang zur/m "Hygienebeauftragten", TÜV Akademie Berlin Brandenburg "Vollwertkost in Kitas" für Köchinnen und Verpflegungsmitarbeiterinnen, bhf "Gesetzliche Grundlagen in der Hauswirtschaft" für Hauswirtschaftsleiterinnen, biaw "Berufsfelder in der Hauswirtschaft" für hwF

1999 Datey-Eyrich Fachschule Weißwasser Seminar "Ernährungslehre, Diätetik für Familienpfleger", Beratung, Senioren- und Betreuungszentrum Louise Otto Peters "Qualitätsanalyse", Frohnau, Beratung Haus Simeon Lübeck "Qualitätsanalyse" und "Küchenumbauplanung", BBZ Berlin "Hauswirtschaft" (hwF), andragogik konkret e.V. Weiterbildung für HauswirtschaftsleiterInnen "Hauswirtschaft in sozialen Dienstleistungseinrichtungen", Altenheim in Wohngebiet "Adam Ries", "Qualitätsanalyse", Annaberg

1998 Privatinstitut Hogan (PIH) "Arbeitsgestaltung, Hauswirtschaft" für hwF, ebd. "Ernährungslehre, Lebensmittelhygiene und Speisenzubereitung" für Butler, ebd. "Berufsfeld Hauswirtschaft" für Feststellungsmaßnahmen, TÜV Akademie "HACCP" für Hygieneverantwortliche aus Industrie, GV und Gastronomie, Beratung Haus St. Vincenz Rendsburg "Verpflegungsanalyse", Berufsverband hauswirtschaftlicher Fach- und Führungskräfte "HACCP und Leistungsbeschreibungen", Beratung Seniorenpflegeheim GmbH Zwickau "Arbeitsprozessanalyse", eigener Abschluß als zertifizierter EOQ Auditor

1997 Diakonische Akademie Seminar "Hauswirtschaft" für Heimleiter, Institut für Berufliche Schulung "Sozialkunde" für hauswirtschaftliche Fachkräfte (hwF), Europanorat Lehrgang "Hauswirtschaft" für hwF Association International Management "Ernährungslehre, Hygiene, Kochen" für Kochgehilfen

1995 Arbeitsaufenthalt im Hotel "Surf and Sand", Laguna Beach, Kalifornien, Mitarbeit an der Konzipierung und Einrichtung der Lehrküche für das Bromatologische Praktikum an der Fachhochschule Anhalt, Sachkunde Sensorik und Raumdesinfektion mit Formaldehyd, Analyse des Qualitätsmanagementsystems in der Hauswirtschaft im Pastor-Braune-Haus und der Fürst Donnersmark-Stiftung Berlin im Rahmen der Diplomarbeit zum Thema "Qualitätsmanagement in der Hauswirtschaft von Großhaushalten", Abschluss als Diplom-Oecotrophologe (FH), Mitarbeit bei verschiedenen Caterern wie Buhl, TST (Feinkostkäfer Berlin), Berliner Messegesellschaft, Tonat Gebäudemanagement seit 1996 andragogik konkret e.V. "Hauswirtschaft, Qualitätsmanagement in der Hauswirtschaft, HACCP, Ernährungslehre" Lehrgänge für Heimleiter, Qualitätsbeauftragte in Altenheimen, HauswirtschaftsleiterInnen und Pflegedienstleiter

1994 Projekt "Meals on wheels" in Flevoland (NL) im Rahmen des internationalen Studiensemesters Consumer affairs and Facility Management

1993 Planung der Laborküche an der Fachhochschule Anhalt

1992-93 Koch im Max-Bürger Krankenhaus

1991 Koch im Gästehaus des Bundesinnenministeriums

1990 Wehrdienst in der Versorgungskompanie des Berliner Polizeipräsidenten, anschließender Zivildienst im Feierabendheim "Georg Nusche" als Koch

1987-89 Kochlehre im Interhotel Stadt Berlin
 
 

© Sascha Kühnau | Impressum